Feiertage in Bayern 2018

Die gesetzlichen Feiertage für Bayern im Jahr 2018

Bayrische Feierage 2018
Auch im neuen Jahr 2018 sind im bayrischen Bundesland wieder einige interessante Feiertage dabei, die man zur Gestaltung von Brückentagen verwenden kann. Damit machen wir uns wieder ein oder mehrere verlängerte Wochenenden.

Feiertagskalender 2018 Bayern

Montag 01.01.2018 Neujahrstag
Samstag 06.01.2018 Heiligen Drei Könige
Freitag 30.03.2018 Karfreitag
Montag 02.04.2018 Ostermontag
Montag 01.05.2018 1. Maifeiertag
Donnerstag 10.05.2018 Christi Himmelfahrt
Montag 21.05.2018 Pfingstmontag
Donnerstag 31.05.2018 Fronleichnam
Dienstag 15.08.2018 Mariä Himmelfahrt*
Mittwoch 03.10.2018 Tag der Deutschen Einheit*
Dienstag 31.10.2018 Reformationstag*
Donnerstag 01.11.2018 Allerheiligen
Dienstag 25.12.2018 1. Weihnachtsfeiertag
Mittwoch 26.12.2018 2. Weihnachtsfeiertag

Anm.: * Mariä Himmelfahrt gilt in überwiegend katholischen Gemeinden. *Tag der Deutschen Einheit ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag. Die Anzahl der Feiertage in Bayern im Jahr 2018 liegt bei 13. Im gesamtdeutschen Durchschnitt liegt Bayern damit im oberen Mittelfeld. Der für die evangelischen Gläubigen wichtige Buß- und Bettag zählt nicht zu den gesetzlichen Feiertagen in Bayern, an diesem Tag sind jedoch landesweit die Schulen geschlossen. In der Stadt Augsburg ist zudem der 8. August (lokales Friedensfest) gesetzlicher Feiertag.

Urlaubsplanung im Jahr 2018 mit den Brückentagen

Um sich die besten Urlaubschancen zu sichern, sollte man als Arbeitnehmer einen entsprechenden Kalender haben. Um die Brückentage 2018 perfekt nutzen zu können, gibt es den Brückentagskalender. Hier finden Sie schnell die passenden Frei-Tage, um sich mit möglichst wenig Urlaubstagen möglichst viel freie Zeit zu schaffen.
Machen Sie die am besten so zeitig, dass die vor ihren Kollegen zum Zug kommen!
Da die meisten Arbeitnehmer normalerweise am Wochenende frei haben, sind die Brückentage um diese Zeit herum geplant.

Fasching und Karnevalszeit in 2018

Donnerstag 08.02.2018 Weiberfasnacht
Montag 12.02.2018 Rosenmontag
Dienstag 13.02.2018 Fasnacht
Mittwoch 14.03.2018 Aschermittwoch

Im Fasching 2018 wird es auch wieder hoch her gehen, als Kind ist die Vorfreude groß, aber auch viele Erwachsene sehnen sich fast ein Jahr lang immer wieder nach der tollen Karnevalszeit.

Israelitische Feiertage in Bayern 2018

Geschützte israelitische Feiertage in Bayern

das Osterfest (die ersten zwei und die letzten zwei Tage),
das Wochenfest (zwei Tage),
das Laubhüttenfest (die ersten zwei und die letzten zwei Tage),
das Neujahrsfest (zwei Tage),
der Versöhnungstag (ein Tag).

Handlungsvorschriften während dieser Tage

An den israelitischen Feiertagen sind während der ortsüblichen Zeit des Hauptgottesdienstes in der Nähe von Synagogen und sonstigen, der israelitischen Kultusgemeinde zu gottesdienstlichen Zwecken dienenden Räumen verboten:
– alle vermeidbaren lärmerzeugenden Handlungen, soweit sie den Gottesdienst stören könnten.
– öffentliche Versammlungen unter freiem Himmel, Auf- und Umzüge.

Als ortsübliche Zeit des Hauptgottesdienstes gilt die Zeit zwischen 7.00 Uhr und 11.00 Uhr, wobei die Gemeinden diese Zeiten an die örtlichen religiösen Gewohnheiten anpassen können. An den israelitischen Feiertagen haben die bekenntniszugehörigen Schüler an den Schulen aller Gattungen unterrichtsfrei. An den israelitischen Feiertagen steht den bekenntniszugehörigen Arbeitnehmern sämtlicher öffentlichen und privaten Betriebe und Verwaltungen das Recht zu, von der Arbeit fernzubleiben.

Schutz der Sonn- und Feiertage

An den Sonntagen und den gesetzlichen Feiertagen sind öffentlich bemerkbare Arbeiten, die geeignet sind, die Feiertagsruhe zu beeinträchtigen, verboten, soweit auf Grund Gesetzes nichts anderes bestimmt ist.
Während der ortsüblichen Zeit des Hauptgottesdienstes sind außerdem verboten:
– Alle vermeidbaren lärmerzeugenden Handlungen in der Nähe von Kirchen und sonstigen zu gottesdienstlichen Zwecken dienenden Räumen und Gebäuden, soweit diese Handlungen geeignet sind, den Gottesdienst zu stören.
– öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen; erlaubt sind jedoch Sportveranstaltungen und die herkömmlicherweise in dieser Zeit stattfindenden Veranstaltungen der Kunst, Wissenschaft oder Volksbildung, soweit sie nicht unter Nummer 1 fallen.
– Treibjagden.

Diese Verbote gelten nicht

– für den Betrieb der Deutschen Bundespost, der Deutschen Bundesbahn und sonstiger Unternehmen, die der Personenbeförderung dienen,
– für Instandsetzungsarbeiten an Verkehrsmitteln, soweit sie zur Weiterfahrt erforderlich sind,
– für unaufschiebbare Arbeiten, die zur Befriedigung häuslicher oder landwirtschaftlicher Bedürfnisse, zur Abwendung eines Schadens an Gesundheit oder Eigentum, im Interesse öffentlicher Einrichtungen oder zur Verhütung oder Beseitigung eines Notstandes erforderlich sind,
– für leichtere Arbeiten in Gärten, die von den Besitzern oder ihren Angehörigen vorgenommen werden,
– für den Betrieb von Autowaschanlagen an Sonn- und Feiertagen – ausgenommen Neujahr, Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag, 1. Mai, Pfingstsonntag, Pfingstmontag sowie Erster und Zweiter Weihnachtstag – ab 12.00 Uhr, wenn die Gemeinde dies in ihrem Gemeindegebiet durch Verordnung zugelassen hat.

Feiertage in Hessen 2017 Kalender & Brückentage

Wordcloud zum Artikel Feiertage in Hessen 2017

Die gesetzlichen Feiertage für das Bundesland Hessen im Jahr 2017

Wordcloud zum Artikel Feiertage in Hessen 2017
Auch im neuen Jahr 2017 sind in der Feiertagsübersicht für Hessen wieder einige interessante Feiertage dabei, die Sie zur Gestaltung von Brückentagen verwenden können. Damit machen Sie sich als Arbeitssklave wieder ein oder mehrere verlängerte Wochenenden.

Feiertagsübersicht 2017 Hessen

Sonntag 01.01.2017 Neujahrstag
Freitag 14.04.2017 Karfreitag
Montag 17.04.2017 Ostermontag
Montag 01.05.2017 1. Maifeiertag
Donnerstag 05.05.2017 Christi Himmelfahrt
Donnerstag 26.05.2017 Fronleichnam
Dienstag 03.10.2017 Tag der Deutschen Einheit
Dienstag 31.10.2017 Reformationstag
Montag 25.12.2017 1. Weihnachtsfeiertag
Dienstag 26.12.2017 2. Weihnachtsfeiertag

Die Anzahl der gesetzlichen Feiertage in Hessen im Jahr 2017 liegt bei 11 und damit um einem mehr als im Vorjahr. Der Grund ist, dass zum 500jährigen Jubiläum von Martin Luthers Thesenanschlag der Reformationstag einmalig am 31.10.2017 ein bundesweiter Feiertag ist. Im gesamtdeutschen Durchschnitt liegt Hessen damit im unteren Viertel. Der für die evangelischen Gläubigen wichtige Buß- und Bettag zählt nicht zu den gesetzlichen Feiertagen in Hessen. Ebensowenig der in katholischen Gebieten übliche Feiertag am 1.Nov., Allerheiligen.

Feiertagskalender mit möglichen Brückentagen Hessen 2017

Kalender der Feiertage in Hessen 2017
Dieses Jahr gibt es dank dem Reformationstag etwas mehr Möglichkeiten, um sich in der Arbeit einen Kurzurlaub dank Brückentag(en) einzulegen. Um sich die besten Urlaubschancen zu sichern, sollte man einen entsprechenden Kalender haben. Um die Brückentage 2017 perfekt nutzen zu können, gibt es jetzt den Brückentagskalender für Hessen. Hier finden Sklaven der Arbeit schnell die passenden Feiertage, um sich mit möglichst wenig Urlaubstagen möglichst viel freie Zeit zu schaffen.
Machen Sie die am besten so zeitig, dass die noch vor ihren Kollegen zum Zug kommen!
Da die meisten Arbeitssklaven normalerweise am Wochenende frei haben, sind die Brückentage um diese Zeit herum geplant.

Fasching und Karnevalszeit in 2017

Donnerstag 23.02.2017 Weiberfasnacht
Montag 27.02.2017 Rosenmontag
Dienstag 28.02.2017 Fasnacht
Mittwoch 01.03.2017 Aschermittwoch

Im Fasching 2017 geht es auch in Hessen wieder hoch her! Als Kind ist die Vorfreude groß, aber auch viele Erwachsene sehnen sich fast ein Jahr lang wieder nach der tollen Karnevalszeit.

Feiertage 2017 Baden-Württemberg Kalender & Brückentage

Wappen Baden Württemberg

Die gesetzlichen Feiertage für Baden-Württemberg im Jahr 2017

Wappen Baden Württemberg
Auch im neuen Jahr 2017 sind in der Feiertagsübersicht für Baden-Württemberg wieder einige interessante Feiertage dabei, die Sie zur Gestaltung von Brückentagen verwenden können. Damit machen Sie sich als Arbeitssklave wieder ein oder mehrere verlängerte Wochenenden.

Feiertagsübersicht 2017 Baden-Württemberg

Sonntag 01.01.2017 Neujahrstag
Freitag 06.01.2017 Heiligen Drei Könige
Freitag 14.04.2017 Karfreitag
Montag 17.04.2017 Ostermontag
Montag 01.05.2017 1. Maifeiertag
Donnerstag 05.05.2017 Christi Himmelfahrt
Montag 16.05.2017 Pfingstmontag
Donnerstag 26.05.2017 Fronleichnam
Dienstag 03.10.2017 Tag der Deutschen Einheit
Dienstag 31.10.2017 Reformationstag
Dienstag 01.11.2017 Allerheiligen
Montag 25.12.2017 1. Weihnachtsfeiertag
Dienstag 26.12.2017 2. Weihnachtsfeiertag

Die Anzahl der gesetzlichen Feiertage in Baden-Württemberg im Jahr 2017 liegt bei 13 und damit um einem mehr als im Vorjahr. Der Grund ist, dass zum 500jährigen Jubiläum von Martin Luthers Thesenanschlag der Reformationstag einmalig am 31.10.2017 ein bundesweiter Feiertag ist. Im gesamtdeutschen Durchschnitt liegt Baden-Württemberg damit im Mittelfeld. Der für die evangelischen Gläubigen wichtige Buß- und Bettag zählt nicht zu den gesetzlichen Feiertagen in Baden-Württemberg, an diesem Tag sind landesweit die Schulen geöffnet. Nicht wie beim Nachbarn Bayern, wo alle Schulen an diesem Tag geschlossen haben.

Feiertagskalender mit möglichen Brückentagen BW 2017

ges.Feiertage Kalender 2017
Dieses Jahr gibt es dank dem Reformationstag etwas mehr Möglichkeiten, um sich in der Arbeit einen Kurzurlaub dank Brückentag(en) einzulegen. Um sich die besten Urlaubschancen zu sichern, sollte man einen entsprechenden Kalender haben. Um die Brückentage 2017 perfekt nutzen zu können, gibt es jetzt den Feiertagstagskalender für Baden-Württemberg. Hier finden Sklaven der Arbeit schnell die passenden Feiertage, um sich mit möglichst wenig Urlaubstagen möglichst viel freie Zeit zu schaffen.
Machen Sie die am besten so zeitig, dass die noch vor ihren Kollegen zum Zug kommen!
Da die meisten Arbeitssklaven normalerweise am Wochenende frei haben, sind die Brückentage um diese Zeit herum geplant.

Fasching und Karnevalszeit in 2017

Donnerstag 23.02.2017 Weiberfasnacht
Montag 27.02.2017 Rosenmontag
Dienstag 28.02.2017 Fasnacht
Mittwoch 01.03.2017 Aschermittwoch

Im Fasching 2017 geht es auch in Baden-Württemberg wieder hoch her! Als Kind ist die Vorfreude groß, aber auch viele Erwachsene sehnen sich fast ein Jahr lang wieder nach der tollen Karnevalszeit.

Top 10 Englische Sprüche

Die zehn besten englischen Sprüche und Sprichwörter mit ihrer wörtlichen deutschen Übersetzung und einer Beschreibung finden Sie in unserer aktuellen Liste. Einige Sprüche stammen von englischen Autoren, einige sind bereits Teil des Lebens. Sie interessieren sich für Sprüche in Englisch? Dann sollten immer zweimal hinsehen, wortgenau ins Deutsche übersetzt kann das zu Verwirrung führen. Manche Wörter sind dem Deutschen zum Verwechseln ähnlich, jedoch ganz was anderes aussagen, das kann schon auch mal peinlich werden. Darum solten Sie einen englischen Spruch nie einfach eins zu eins online übersetzen, die Bedeutung kann ganz anders sein.

Liste der zehn besten Sprüche auf Englisch

Eine Lebensweisheit auf Platz eins

“All that glitters is not gold.”
“Nicht alles, was glänzt, ist Gold.”
Wir werden oft von Bildern oder Vorstellungen getäuscht, die Wahrheit ist dann leider oft ganz anders.


Grünes auf dem zweiten Rang

“The grass is always greener on the other side of the hill.”
“Das Gras ist immer grüner auf der anderen Seite des Hügels.”
Wir sind eifersüchtig und wollen das haben, was andere besitzen.


International bekanntes auf dem dritten Platz

“Silence is golden.”
“Schweigen ist Gold.”
Manchmal ist es besser, zu Schweigen, als mit Worten um sich zu schmeissen.


An vierter Stelle: Verzeih mir, bitte!

“Forgive but don’t forget.”
“Vergebe, aber vergesse nicht.”
Fehler und Fehltritte sollten vergeben werden, aber nicht vergessen.


Fünfter Rang für das smarte Cover

“Don’t judge a book by its cover.”
“Bewerte das Buch nicht nach seinem Umschlag.”
Der Schein trügt.


6.
“All good things must come to an end.”
“Alle guten Dinge müssen ein Ende haben.”
Du kannst nicht immer nur Glück haben.


7.
“You only live once, but if you do it right, once is enough.”
“Du lebst nur einmal, aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.”
Lebe Dein Leben korrekt, dann hast Du es richtig gelebt.


8.
“Curiosity killed the cat.”
“Neugier hat die Katze getötet.”
Man solle im Leben seine Neugier zu zügeln wissen.


9.
“Dog eat dog.”
“Hund frisst Hund.”
Umschreibung für “Der Stärkere gewinnt!”.


10.
“What doesn’t kill you, makes you stronger.”
“Was dich nicht umbringt, macht dich stärker.”
Gerne verwendet, um jemandem Mut zu machen.

Die meist verwendeten englischen Nachnamen

Die meistbenutzten Nachnamen Englands @Sueddeutsch.com

Die beliebtesten englischen Familiennamen und die Bedeutung einiger ausgewählten sind Inhalt dieses Artikels der nach tagelanger Studie verschiedener Quellen, vor allem im Internet, entstand. Um etwas weiter aus zu holen und den Übergang zu schaffen: Viele englischen Nachnamen sind – wie etwa auch im deutschen und anderen Sprachräumen – aus einer früheren Tätigkeit abgeleitet. Auch der bekannteste und meist verbreitete Name dieser Form, Smith, ist ein gutes Beispiel dafür. Auf Rang drei der häufigsten englischen Nachnamen findet sich Williams. Dies ist ein sogenannter patronymischer Name, das bedeutet, er stammt vom väterlichen Vornamen William ab. Ein bekannter matronymischer Nachname, also von der Mutter beeinflusst, ist etwa Marriott, eine Verniedlichungsform von Mary. Denken Sie daran wenn sie mal wieder in einem Hotel der Kette übernachten sollten und überraschen Sie das Personal mit ihrem Wissen!

Die meistbenutzten Nachnamen Englands @Sueddeutsch.com
Wordcloud beliebter englischer Nachnamen

Der bekannteste und beliebteste englische Familienname: Smith

Smith steht für einen Arbeiter, der Metall bearbeitet und stammt vom altenglischen Smid. Dies ist eine Abwandlung des englischen Ausdrucks “smitan”, was schlagen oder hämmern bedeutet. Schmied war eine der frühesten Berufe, für die Fachkenntnisse notwendig waren. Die Bedeutung des Handwerks im Mittelalter hat dafür gesorgt, dass dieser Begriff und seine Äquivalente der am weitesten verbreitete Nachname in Europa geworden ist. Mittelalterliche Schmiede waren damals sehr wichtig, nicht nur für die Herstellung von Hufeisen für Pferde und Haushaltsgegenstände. Das weitaus wichtigste Handeln zu dieser Zeit aber lag im Schmieden von Schwertern und anderen Waffen, sowie den aus Filmen und Festen bekannten ritterlichen Rüstungen. Smith ist der häufigste aller englischen und auch amerikanischen Familiennamen, durch Assimilation und Übersetzung wurde er zudem in vielen anderen Sprachen ebenfalls mit aufgenommen und ist heute weltweit zu finden.

Der zweitplatzierte: Jones – von Gottes Gnaden

Jones ist ein patronymischer Nachname und bedeutet “den Gott präferiert”. Jones ist ein sehr beliebter und auch weit verbreiteter Familienname unter den europäischen Christen. Ebenso wie der Name John zu Ehren vom Johannes, dem Täufer und viele andere Heilige den Namen John tragen. Jones ist der häufigste Familienname in Wales, der zweithäufigste Nachname in Australien und England, und der fünfthäufigste amerikanische Nachname. Johnson ist eine weitere Version dieses Namens und auch sehr beliebt.

Die Nachnamen aus fünf Berufen führen den Pfeil zum Hunter

Ein Bowyer baute die Bögen, für die davor schon der Stringer oder String die Saiten geflechtet hatte. Der Fletcher dann machte die für gerade Pfeile so wichtigen Schäfte, um die korrekte Flugeigenschaft zu gewährleisten. Ein Pfeil Schmied, Meister Bowsmith, hat dann noch die eisernen Pfeilspitzen geschmiedet. Dabei wurden viele verschiedene Arten von Pfeilen und Spitzen hergestellt, es gab dann schliesslich auch Bogenschützen, die Hunters oder Bowhunters. Die Abwandlung Hunt findet sich in den hundert meist vergebeben Familiennamen Englands.

Der Holzbearbeiter wird zum Carpenter

Als erstes einfaches Beispiel möchte ich hier den Tischler Hans anführen, der sich im englischen John Carpenter nennt. Die Söhne haben zu dieser Zeit häufig den Beruf des Vaters übernommen und so den Nachnamen weitergeführt. Den Carpenter finden wir im Französischen auch als Charpentier, seine Übersetzung ins deutsche lautet Zimmermann, es gibt ihn auch noch in anderen Sprachen.

Was bedeutet der Nachname Potter?

Der Nachname des berühmten Romanhelden Harry Potter aus der bekannten gleichnamigen Saga kommt ebenfalls aus dem Bereich der Berufe. Der Familienname Potter bedeutet wörtlich Töpfer oder Hafner. Der Potter stellte im Mittelalter Trinkbehälter und Gefäße zur Aufbewahrung aus Ton und anderen Materialien her. Der Vorname Harry ist der auch bei uns bekannte Harald.

Der Beruf ist ausgestorben, der Name blieb: Der Dyer

Der Dyer war ein Färber, er hat Stoffe gefärbt. Dieser Familienname tritt neben England auch in Schottland und Irland auf, dort in der Regel eine Kurzform von MacDyer, eine anglisierte Form des gälischen Mac Duibhir, angetroffen. Die so gefärbten Stoffe wurde dann vom Mercer, dem englischen Händler feiner Tücher, erworben und dann weiter an seine Kunden verkauft.

Die Carters – woher stammt dieser Familienname?

Carter war eine Berufsbezeichnung für einen Transporteur von Waren. Das alte französische Wort “caretier” verschmolz mit dem englischen Wort “cart” für Wagen oder Warenkorb, die entweder aus der altnordischen “kartr” oder dem altenglischen “cræt” abstammen. Diese beiden wiederum wurden wahrscheinlich ursprünglich aus dem Keltischen abgeleitet. In Nordirland ist es die reduzierte Form von McCarter. Bekannte Vertreter sind die Familie Carter in den USA, James Earl „Jimmy“ Carter Jr. war zwischen 1977 und 1981 der 39. Präsident der Vereinigten Staaten.

Der Wheeler mag es rund

Wheeler ist eine Berufbezeichung für einen Hersteller von Rädern. Diese Räder wurden für Fahrzeuge oder für die Verwendung in der Spinnerei und anderen Handwerken benutzt. Der Name ist besonders häufig auf der Isle of Wight zu finden. Auf dem Festland Englands findet sich der Nachname Wheeler vor allem im zentralen Süden.

Der Tierhäuter – der Skinner

Skinner stand als Name für jemanden, der das Fell von Tieren abgestreift hat, um es bei der Herstellung von Pelzbekleidung zu verwenden oder es wurde fürs Leder gerben verwendet. Der Name leitet sich vom mittelenglischen Wort “Haut verstecken” ab, dem altnordischen “skinn”.

Das Gesetz war auch der Granger

Der Name Granger ist im Englischen und zudem im Französischen die Berufsbezeichnung für einen Gerichtsvollzieher vom Lande. Dieser war verantwortlich für den Einzug der Miete der Scheunen und Lagerhallen des Gutsherrn. Dieser Beamte hatte den anglo-normannischen Französisch Titel Grainger, Alt-Französisch Grangier, dies als eine Abwandlung von “granica”, was Speicher bedeutet.

Die mit dem Falken tanzen: die Hawks

Der Nachname Hawk war zu seiner Zeit entweder ein Hausierer, er verkaufte seine Waren entweder von Haus , oder zu Haus auch auf den damaligen lokalen Märkten. Der Name Hawk kann aber auch als ein Spitzname für eine Person gelten, die “wild wie ein Falke” war. Ebenso könnte er ein Falkner gewesen sein, der im Auftrag des Gutsherren die Vögel betreute.

Heute schon gefrühstückt, Mister Whitebread?

Whitebread war zu seiner Zeit ein Nachname für einen Bäcker oder einem Weißbrotverkäufer. Früher wurde das Weißbrot als das beste Brot, weil aus Weizenmehl gemacht, betrachtet. Die armen Menschen in Mittelalter aßen fast nur grobes, dunkles Brot, das weiße feinere Brot war den reichen Ständen vorbehalten. Daher nannte man auch manchmal Leute, die nur weißes Brot zu sich namen, Whitebread.

Die Walker liefen gar nicht so viel

In England und Schottland finden sich auch heute noch viele Einwohner mit dem Nachnamen Walker. Im Mittelalter wurde Wolle durch Schlagen in einer Mischung aus Ton und Wasser gereinigt und eingedickt. Diese Tätigkeit hieß Walk und es hat zum Namen Walker geführt. Später dann wurde die Wolle von Holzhämmern in Wassermühlen bearbeitet, der Beruf entfiel.

Was macht ein Wright ohne Bonanza?

Der Wright wurde im Englischen, Schottischen und Nordirischen als Berufsname für einen Hersteller von Maschinen, vor allem aus Holz, verwendet. Der Nachname Wright stammt wohl von dem Altenglischen “wyrhta”, was Handwerker bedeutet. Der Name “Wright” wird in verschiedenen Kombinationen verwendet. So etwa der aus der amerikanischen Fernsehserie “Bonanza” bekannte Familienname der Cartwrights. Der Name Cartwright bezeichnet ursprünglich einen Hersteller von Karren und ähnlichen Fahrzeugen. Bonanza ist übrigens ein englisches Wort spanischen Ursprungs für „ergiebige Goldgrube“ oder auch „Glücksfall“.

Die Wächter des Mittelalters: Die Familien Yates

Der englische Familienname Yates oder auch Gates ist die Mehrzahl von Yate oder Gate, was der Name für einen Bewohner, der nahe der Tore von einer Mauer umgebenen Stadt wohnte. Es konnte aber auch der Berufsname für einen Pförtner sein.

Gestatten, Bond, James Bond

Bond war der Statusname für einen Bauern oder Landmann, abgeleitet vom altenglischen Bonda oder Bunda , verstärkt durch das altnordische Bondi. Der Status der Bauern schwankte beträchtlich während des Mittelalters. Unter den germanischen Völkern, die ein landwirtschaftlich geprägtes Leben führten, kam der Begriff einen Bauern gleich der Treue zu seinem Herrn, dem Gutsbesitzer. Nach der normannischen Eroberung Englands im Jahr 1066 sank der Name im Status und wurde mit dem Wertbegriff der Knechtschaft verbunden.

Liste der hundert häufigsten englischen Familiennamen

1. SMITH 51. MITCHELL
2. JONES 52. KELLY
3. WILLIAMS 53. COOK
4. TAYLOR 54. CARTER
5. BROWN 55. RICHARDSON
6. DAVIES 56. BAILEY
7. EVANS 57. COLLINS
8. WILSON 58. BELL
9. THOMAS 59. SHAW
10. JOHNSON 60. MURPHY
11. ROBERTS 61. MILLER
12. ROBINSON 62. COX
13. THOMPSON 63. RICHARDS
14. WRIGHT 64. KHAN
15. WALKER 65. MARSHALL
16. WHITE 66. ANDERSON
17. EDWARDS 67. SIMPSON
18. HUGHES 68. ELLIS
19. GREEN 69. ADAMS
20. HALL 70. SINGH
21. LEWIS 71. BEGUM
22. HARRIS 72. WILKINSON
23. CLARKE 73. FOSTER
24. PATEL 74. CHAPMAN
25. JACKSON 75. POWELL
26. WOOD 76. WEBB
27. TURNER 77. ROGERS
28. MARTIN 78. GRAY
29. COOPER 79. MASON
30. HILL 80. ALI
31. WARD 81. HUNT
32. MORRIS 82. HUSSAIN
33. MOORE 83. CAMPBELL
34. CLARK 84. MATTHEWS
35. LEE 85. OWEN
36. KING 86. PALMER
37. BAKER 87. HOLMES
38. HARRISON 88. MILLS
39. MORGAN 89. BARNES
40. ALLEN 90. KNIGHT
41. JAMES 91. LLOYD
42. SCOTT 92. BUTLER
43. PHILLIPS 93. RUSSELL
44. WATSON 94. BARKER
45. DAVIS 95. FISHER
46. PARKER 96. STEVENS
47. PRICE 97. JENKINS
48. BENNETT 98. MURRAY
49. YOUNG 99. DIXON
50. GRIFFITHS 100. HARVEY

Kartoffeln kochen – gewusst wie machts Spass!

Hilfe ich habe die Kartofell geschrumft!

Kartoffeln kochen ist einfacher als viele denken !
Kartoffeln kochen ist einfach wenn man weiß, wie es geht. Unsere Tipps sollen Ihnen die Freude am Kartoffel kochen wecken. Denn mal ganz ehrlich – Butterkartoffeln zum Beispiel sind doch das tollste und einfachste Gericht überhaupt! Ausserdem noch preiswert und kinderleicht herzustellen.

Welche Kartoffeln eignen sich wie zum kochen?

Als Beilage zu einem Gericht, für Salzkartoffeln oder für den Kartoffelsalat verwenden Sie vorwiegend festkochende oder festkochende Kartoffeln.
Wenn Sie Kartoffelbrei oder Suppenkartoffeln machen wollen brauchen Sie mehlige Kartoffeln.
Für Butterkartoffeln verwende ich die vorwiegend festkochenden, weil sie gut zu schneiden sind und nicht auseinander fallen wie die Mehligen.

Richtig Kartoffeln kochen – wie gehts?

Um Kartoffeln zu kochen brauchen Sie einen Kochtopf, der die gewünschte Menge aufnehmen kann. Wenn ich Kartoffelsalat mache, verwende ich pro Person 250gr Kartoffeln. Legen Sie die Kartoffeln in kaltes Wasser, dann am besten ganz mit Wasser bedecken. Das Wasser auf höchster Stufe zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, reduzieren Sie die Temperatur etwas und köcheln mit abgeschwächter Flamme weiter. Wollen Sie Salzkartoffeln machen, legen Sie die Kartoffeln geschält ins Wasser und fügen etwas Salz hinzu. Pellkartoffeln im Gegensatz dazu werden erst geschält, wenn sie gar sind.

Kartoffel mit Schale essen?

Die Schale der Kartoffeln können Sie grundsätzlich auch verspeisen, dazu am besten die Kartoffeln vor dem Kochen gründlich mit einer Bürste waschen. Allerdings gibt es auch andere Meinungen dazu.

Wann sind Kartoffeln gar?

Für die Garprobe der Kartoffel nehmen Sie eine Gabel und stechen in die größte Kartoffel, die im kochenden Wasser schwimmt. Dringt die Gabel ohne Widerstand in die Kartoffel ein, ist sie gar. Gibt es jedoch noch größeren Widerstand oder fällt das Einstechen schwer, brauchen die Kartoffeln noch ein wenig. Vorsicht: Stechen Sie nicht zu häufig in eine Kartoffel. Sie könnte zerfallen und im kochenden Wasser zerbersten!

Kochdauer von Kartoffeln bei unterschiedlichen Bedingungen

Ohne Deckel Ohne Deckel brauchen die Kartoffeln ca. 35-45 Minuten je nach Größe.
Mit Deckel Große Kartoffeln im Kochtopf mit Deckel ca. 40 Minuten. Kleine Kartoffeln nur 30 Minuten.
Pellkartoffeln Mittelgroße Pellkartoffeln dauern etwas weniger lange, nur 20 bis 25 Minuten.
Kleine Kartoffelstücke Kleine Kartoffelstücke dauern nur 15 bis 20 Minuten, ideal für Kartoffelpüree. Die Kartoffelstücke sollten gleich groß sein, damit alle durchgängig fertig werden.
Schnellkochtopf Im Schnellkochtopf dauert das Kartoffeln kochen je nach Größe nur 10 bis 12 Minuten.

Wie lange halten sich Kartoffeln eigentlich?

Rohkartoffeln

Rohe Kartoffeln können Sie in einem geeigneten Kartoffelkeller Monate lang aufbewahren, wenn sie richtig gelagert sind. Kühl und trocken mögen es die Erdäpfel, bei etwa 5-10 Grad und dunkler Lagerung. Kühl weil die Keimung verhindert wird. Dunkel, damit kein Solanin gebildet und die Grünfärbung verhindert wird. Meine Oma hat immer die besten Kartoffeln zur Herbstzeit in einer Kartoffelkiste eingelagert.

Gekochte Kartoffeln

Gekochte Kartoffeln können zwei Tage lang in einer abgedeckten Schüssel an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Stellen Sie die Schüssel aber bitte nicht in den Kühlschrank, dort werden die Erdäpfel schnell schleimig. Als Kartoffelsalat mit Zwiebel ist eine Verzehr innerhalb 24 Stunden zu empfehlen, da die Zwiebeln zu gären anfangen.

Telefonnummer Revers Suche -TRS International

revers search telefone numbers

Das ging Ihnen doch sicher auch schon mal so: Sie haben einen Zettel mit einer Nummer in der Hand und vergessen, zu wem diese Rufnummer gehört. Hier gibt es seit einigen Jahren Abhilfe dank der Telefon-Reverssuche, nicht nur für Deutschland, die Schweiz und Österreich, auch für das internationale Ausland. Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag die wichtigsten und besten Anbieter vor, damit Sie schnell, einfach und kostenlos fündig werden!

revers search telefone numbers
Wordcloud des Artikels “Telefonnumer Rückwärts Suchen”

Telefonnummer rückwärts suchen (TRS) – so gehts!

Neben der Telefonnummer-Suche im allgemeinen öffentlichen Telefonbuch haben Sie hier auch die Möglichkeit, anhand einer Rufnummer den Anschlussinhaber durch die Eingabe der Anschlussnummer zu ermitteln.
Bitte beachten Sie, dass bei der Rückwärtssuche nicht mehr Daten vom Anschlussinhaber angezeigt werden, als dies auch auf “normalem” Wege der Fall wäre. Voraussetzung für das Funktionieren des Services der Telefonnummer Rückwaerts Suche (TRS) ist zudem, dass der Anschlussinhaber der Rückwärtssuche nicht wiedersprochen hat, oder gar keinen Eintrag im Telefonverzeichnis besitzt (Geheimnummer). Sollte dies der Fall sein, können Sie aus datenschutzrechtlichen Gründen natürlich keine Ergebnisse sehen. Die Nutzung von Platzhaltern wie 0123-45* funktioniert für die Telefonnummernsuche nicht.

Kostenfreie Telefonbuch Rückwärtssuche in Deutschland

dasoertliche.de bietet eine solche Suchfunktion für Deutschland kostenlos an:
Hier geht es zum Angebot von dasoertliche.de

Telefonnummer Rückwärtssuche für Österreich

Beim Anbieter telefonabc.at finden Sie den Namen des Teilnehmers kostenlos über seine Anschlusskennung in Österreich. Das umfangreiche Online-Telefonbuch enthält sämtliche Teilnehmerdaten aller führenden österreichischen Festnetz- und Mobilfunkanbieter, ausser Geheimnummern.

Die Rückwärtssuche in der Schweiz

Auf der Seite von lokal.ch können Sie die Namen und Adressen schweizer Telefonnutzer per Reverssuche anhand der Telefonnumer finden.

Weltweite Rückwärts- und Telefonnumernsuche bei Whitepages

Auf der Webseite von whitepages  sie einfach die Rufnummer inklusive der internationalen Vorwahl in das Eingabefeld, eine tolle Sache, hier finden Sie Teilnehmer und Anschlussnummern per normaler Vorwärtssuche, als auch Reverssuche in Afrika, Asien, Europa, Nordamerika, Südamerika oder aber auch in Australien!

Wofür haben Männer Brustwarzen?

Foto einer männlichen Brust
Foto: männliche Brust mit zwei Brustwarzen
Unvorstellbar: Männerburst ohne Brustwarzen

Auch Männer haben Brustwarzen, doch warum und wofür?

Bei den Frauen sind die Brustwarzen dazu da, die Babys zu stillen, doch warum haben Jungen und Männer, aber auch einige Tiere wie Kater oder Stiere, Brustwarzen? Dieser Frage wollen wir nachgehen und fragen dazu Dr. Jung, seine Zeichens langjähriger Arzt mit breiter Erfahrung am Institut für Arbeitsmedizin.

Dr. Jung, warum haben Jungen und Männer Brustwarzen, wo doch nur Mütter stillen können? “Für männliche Brustwarzen gibt es eine einfache Erklärung: Der Embryo im Mutterleib entwickelt sich bis zur 9. Schwangerschaftswoche immer identisch. Das Geschlecht an sich wird aber erst in späteren Stadien des Embryos entschieden: Wenn das Y-Chromosom des Mannes zum tragen kommt, ist es schon zu spät, die Warzen auf der Brust sind bereits geformt” lautet die Aussage des Spezialisten.

Bei der Gynäkomastie kann es sogar dazu kommen, dass Männer der Frau ähnliche Brüste bekommen. Aber auch Hormone können der Auslöser für diesen Prozess sein: Auch in Mittelamerika wurde die “Pille” in den sechziger Jahren hergestellt, der starke Gehalt an Hormonen des Mittels im damals noch anfallenden Staub bei der Pillenherstellung wurde einigen Arbeitern zum Verhängnis, sie entwickelten in kurzer Zeit wohlgeformte Frauenbrüste.

Warum wurden die männlichen Brustwarzen von der Evolution nicht abgeschafft?

Firmung Charles Darwins
Charles Darwin gilt wegen seiner wesentlichen Beiträge zur Evolutionstheorie als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler. Er stellte die Theorie auf, dass bei den ersten Säugetieren beide Elternteile gestillt haben könnten. Dafür hat die Wissenschaft jedoch bis heute keine Beweise gefunden. Ich denke, die Natur will sich einfach alle Wege offen halten. Fällt ein Teil aus, übernimmt der andere Teil die Arbeit. In einigen Fällen scheinen Männer sogar zum Stillen befähigt: Alexander von Humboldt erwähnt in einem Essay aus dem Jahre 1859 mehrere Väter, die nach dem Tod der Mutter ihr Kind mit Milch versorgten. Im Prinzip können auch Männer Milch bilden, nur ist das dazu notwendige Brustdrüsengewebe bei den männlichen Zeitgenossen verkümmert.

Mehr als zwei Brustwarzen

Es gibt sogar Menschen, die mehr als zwei Brustwarzen haben. Dies betrifft etwa drei bis vier Prozent der Bevölkerung, vielleicht auch mehr. Manchmal wird die Brustwarze gar nicht als solche eingestuft, viele glauben an ein Muttermal und oft wird dem kein Aufmerken geschenkt. Hierzu Dr. Jung: “Diese Anomalie nennt sich “Polythelie”. Dieses Phänomen kann mit der Evolutionsgeschichte begründet werden: Säugetiere verfügen über eine Milchleiste mit zwei, vier, sechs, acht oder mehr Brustwarzen (Zitzen). Die Milchleiste ist auch bei den “Männchen” vorhanden, jedoch ist sie dort verkümmert oder inaktiv. Im Bereich der weiblichen Milchleiste entwickelt sich mit der Geschlechtsreife funktionierendes Brustdrüsengewebe, zwei wohlgeformte Brüste wachsen.” Jede 50. Frau und sogar jeder 18. Mann hat drei statt zwei Nippeln.
Und manchmal kommt es eben dazu, dass der Körper sich “erinnert”, hier war doch mal mehr und bildet eine oder mehrere zusätzliche Brustwarzen aus. Und dies kann bei einer Frau, aber auch beim Mann auftreten. Eine dritte Brustwarze ist genetisch bedingt und findet sich auf der Brust, aber auch oft unterhalb, im Bereich des Bauches.

Wie kann eine Brustwarze “zuviel” behandelt werden?

Eine dritte oder auch vierte Brustwarze beim Mann oder der Frau ist keine Krankheit. Ebensowenig eine Warze, die durch Viren verursacht wurde unddaher mit einem speziellen Warzenmittel behandelt werden müsste. Sollte der Heranwachsende psychische Probleme durch diese Anomalie bekommen, kann die zusätzliche Brustwarze problemlos per kleiner Operation mit örtlicher Betäubung beseitigt werden. Das Unterwäschemodel Mark Wahlberg besitzt übrigens eine dritte Brustwarze und trägt sieproblemlos offen zur Schau, aber auch Promis wie Tilda Swinton, Model Joanna Krupa und Zac Efron haben sie.

Die Maus erklärt, warum Mäenner Brustwarzen haben

Das Thema war auch bereits für die ARD so wichtig, dass Sie eine Folge der bekannten Sendung mit der Maus den Brustwarzen beim Mann gewidmet haben. Interessant auch ein Kommentar eines Zuschauers: Die Natur schiebt die Entwicklung der Geschlechtsorgane ca.9 Wochen auf, um den Körper mit seinen lebenswichtigen Funktionen aufzubauen. Für die Genitalien hat sie davor “keine Zeit”. Die Brustwarzen werden aber schon sehr früh (in den ersten Wochen) angelegt, weil zu diesem Zeitpunkt die Haut gebildet wird, und die Natur später dann solche Sachen nicht mehr nachbilden kann. Die Hautbildung muss also abgeschlossen werden, das stört ja nicht. Nach den 9 Wochen bidet sie nach dem xy od.xx-(Zeit)-Programm die Geschlechtorgane.

Welche Größe hat der größte Mensch der Welt?

der groesste Mensch der Welt in New York
Sultan in New York
Der aktuell größte Mann der Erde heißt Sultan Kösen. Er ist aber kein Sultan, er ist kurdischer Türke. Geboren am 10. Dezember 1982 im türkischen Mardin hat der im Sternzeichen des Schützen geborene bereits 34 Jahre auf dem Buckel. Er geht etwas komisch, braucht Krücken zum Laufen, das liegt wohl an einem Hüftleiden. Sultan Kösen hält zudem den Rekord für die größten Hände einer lebenden Person. Vom Handgelenk bis zur Spitze des Mittelfingers sind diese 28,5 cm lang. Er trägt Schuhgröße 62, was einer Länge von 44,5 cm entspricht.

Sultan hat zwei Brüder und zwei Schwestern, diese sind alle im normalen Bereich gewachsen. Bei ihm lag ein Tumor vor, der eine Ueberproduktion von Wachstumshormonen zu Folge hatte. Bis zum Alter von zehn Jahren war Sultan ein ganz normales Kind, das auch im Sportunterricht nicht auffiel. Doch ab dieser Zeit wuchs er unverhaeltnismäßig stark, was auch durch zahlreiche Operationen nicht verhindert werden konnte. Vor ein paar Jahren dann konnte der Tumor entfernt und das Wachstum gestoppt werden. Heute wohnt der Riese mit seine syrischen Frau im türkischen Ankara.

Der Rekordhalter muss aber auch mit Nachteilen im Leben zurecht kommen: Da wären die vielen zu kleinen Türrahmen, die Autos und anderen Fortbewegungsmittel mit Dach, die einfach auf kleinere, “normale” Menschen ausgerichtet sind. Aber auch im sonstigen Alltag gibt es Probleme: Die meisten Frauen fürchten sich vor ihm, die Größe macht den meisten Frauen Angst! Gut, dass er nun verheiratet ist und nicht mehr auf “Balz” gehen muss. Er gibt in einem Interview an: “Ich passe in kein normales Auto, ich kann nicht wie normale Leute einkaufen, sondern brauche Sonderanfertigungen. Und die Decken sind oft nicht hoch genug für mich, an jeder Tür muss ich mich bücken.”

Video: Größter Mann der Welt besucht Luxemburg

Saarbrücken besuchen

ortstafel saarbruecken

Saarbrücken ist die Landeshauptstadt des Saarlandes.

Die heutige Universitätsstadt und einzige saarländische Großstadt entstand im Jahr 1909 aus dem Zusammenschluss der drei bis dahin selbständigen Städte Saarbrücken, St. Johann a. d. Saar und Malstatt-Burbach. Saarbrücken ist Zentrum eines Ballungsraumes, der sich über die saarländisch-lothringische Grenze hinaus erstreckt, und steht hinsichtlich seiner Bevölkerungszahl an 42. Stelle der größten Städte der Bundesrepublik Deutschland. Saarbrücken ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Saarlandes und Sitz des Regionalverbandes Saarbrücken, eines Kommunalverbandes besonderer Art.

Wir erkunden die Stadt Saarbrücken

ortstafel saarbruecken

Basisdaten
Bundesland: Saarland
Landkreis: Regionalverband Saarbrücken
Höhe: 230 m ü. NHN
Fläche: 167,07 km²
Einwohner: 180.047
Bevölkerungsdichte: 1078 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 66001–66133
Vorwahlen: 0681, 06893, 06897, 06898, 06805, 06806, 06881

Der Name der Stadt hat nichts mit dem modernen Wort Brücke zu tun, denn zur Zeit der ersten Erwähnungen des Ortes und der Burg gab es dort keine Saarbrücke: Die erste Brücke über die Saar wurde erst 500 Jahre später erbaut. Der älteste überlieferte Name Sarabriga ist keltischen Ursprungs. Dabei bedeutet Sara so viel wie fließendes Gewässer, während der Wortteil Briga als Felsen, großer Stein übersetzt wird. Gemeint ist damit wohl der große Felsen gegenüber der Alten Brücke, auf dem die erste Burganlage errichtet wurde. Insofern lautete der Name der ersten Siedlung an dieser Stelle sinngemäß „Flussfels“ oder „Stromfels“.

Geografie

Der niedrigste Punkt des Stadtgebietes liegt mit 178,5 m ü. NHN an der Schleuse Luisenthal. Der mit 401m ü. NHN höchste Punkt befindet sich am Steinkopf, nördlich des Flughafens Saarbrücken.

Saarbrücker Talweitung

Die 4 km breite und 10 km lange Talweitung der Saar im Mittleren Buntsandstein ist ein von bewaldeten Höhen umrahmtes, klimatisch begünstigtes, asymmetrisches Becken. Durch die Einmündung zahlreicher Seitentäler ist die Saarbrücker Talweitung mit den angrenzenden Räumen verbunden:

  • im Norden und Osten mit dem Saarkohlenwald und dem Saarbrücken-Kirkeler Wald
  • im Südosten mit den offenen Ackerebenen des Saar-Blies-Gaues und dem sich am gegenüberliegenden Ufer des Güdinger Saartales erhebenden, bewaldeten Steilabfall der Spicherer Höhen
  • im Süden die Saarbrücken-Forbacher Senke
  • im Südwesten die bewaldeten Höhen des Warndts

Die breite Sohle und die weiten Flachhänge des Tales ist fast ganz von der Siedlungs- und Industriefläche der Stadt Saarbrücken bedeckt. Die untere Talsohle (190 m) ist etwa 1 km breit und grenzt im Südwesten an einen 60 m hohen Steilanstieg, der durch kleine Trockentäler gegliedert ist (Reppersberg und Triller). Dieser Steilanstieg wird vom Winterberg (301 m), einer isolierten Kuppe mit einem Dach aus Kordeler Sandstein, überragt. Am Ostrand der Talsohle erheben sich die beiden ähnlich aufgebauten Kuppen des Halberges (270 m) und des Kaninchenberges (266 m) im Mündungsbereich des Scheidterbaches. Der im Norden langsam zum Saarkohlenwald ansteigende Gegenhang (200-240 m) zu den Spicherer Höhen ist durch enge Ausgänge der beiden Kohlentäler und kurze Kerbtäler in Buntsandsteinsporne und breite Geländerücken zergliedert. Die Geländerücken tragen zwei Niveaus ausgedehnter Flussterrassen. Der ehemals windungsreiche Lauf der Saar wurde durch Kanalisierung begradigt und im Gefolge von Straßenbaumaßnahmen mehrfach verlegt.

St. Johanner Wald und Scheidter Berg

Von Wäldern umgebene offene Platten bzw. waldbedeckte Rücken und Kuppen, die nach allen Seiten steil abfallen, und tiefeingeschnittene, steilwandige Täler werden nach Süden gegen den Saar-Blies-Gau abgegrenzt. Das Scheidterbachtal bildet die Verbindung zwischen dem Mittleren Saartal im Südwesten und der St. Ingbert-Kaiserslauterer Senke im Nordosten.

Schmalsohlige Täler sind mit bis zu 100 m hohen Wänden in den Buntsandstein eingekerbt. Im dicht besiedelten Scheidterbachtal verläuft der alte Verkehrsweg der napoleonischen Kaiserstraße. Abseits davon liegt das Grumbachtal. Die Platten werden von Flächen aus Kordeler Sandstein bedeckt. Das wald- und wiesenreiche Grumbachtal dient der Naherholung. Das Scheidterbachtal ist durch alte Siedlungskerne und ausgedehnte Industrieanlagen umgestaltet.

Saarkohlenwald

Das niederschlagreiche Gebiet ist ein stark gekammertes und reliefiertes bewaldetes Bergland, das überwiegend durch parallele Längstäler kräftig zerschnitten wird und von geschlossenen Siedlungen durchzogen ist. Im Nordosten geschieht dies durch das Quertal der Blies, im Nordwesten durch das Köllertal. Die Höhen erreichen ein durchschnittliches Niveau von 350 bis 400 m Höhe. Das sich in südwest-nordöstlicher Richtung ausdehnende Bergland ist 8 km lang und 20 km breit.

Kohlentäler

Im niederschlagreichen Kernraum des Saarkohlenwaldes, der von Höhen umrahmt und durch Paralleltäler stark reliefiert ist, wird die Waldbedeckung eng verzahnt mit dichter Besiedelung und Industrieanlagen.

Die beiden Kohlentäler des Sulzbaches und des Fischbaches (240–190 m) sind schmalsohlig in Schiefertone, Tonsteine und feinkörnige Sandsteine der Saarbrücker Schichten um 100–150 m eingetieft. Dabei legen sie die darin enthaltenen Kohlenflöze frei. Fischbachtal und Sulzbachtal werden durch einen langgestreckten Höhenrücken (307-360 m) aus Sandsteinkonglomeraten voneinander geschieden. Auf dem Höhenrücken bündelt sich der Straßenverkehr vom Saartal nach Nordosten (alter Rennweg, heute Grühlingstraße). Der Schienenverkehr führt durch die beiden Seitentäler der Saar. Die weitgeschwungenen Hänge des Sulzbachtales sind durch kurze Kerbtälchen untergliedert. Im Unterlauf des Sulzbaches schneidet er eine in das Kohlengebirge eingelagerte Buntsandsteinscholle an und bildet einen weiten Kessel, in dem der Ort Dudweiler liegt.

Klima

Das Klima der Saarbrücker Region ist weitgehend atlantisch geprägt. Maßgebend sind dafür die ständige Westdrift und die relative Nähe zur Meeresküste, die Oberflächenstruktur sowie die nach Nordosten ansteigenden Höhenstufen. Das tiefliegende Saartal und seine Ränder sind als wärmste Klimazone ausgewiesen. Die Jahresmittel-Temperatur beträgt mehr als 8 °C.

Das mittlere Saartal in seiner Südost-Nordwest-Richtung und besonders die Saarbrücker Talweitung liegen im Windschatten der Buntsandstein- und Muschelkalk-Schichtstufe, die den Talzug der Saar an ihrem linken Ufer begleitet. Die Tallage liegt zwischen 170 und 200 m ü. NN. Die Höhenstufen erreichen in den angrenzenden Hochlagen auf beiden Saarseiten 350 bis 400 m. Aus den langjährigen Messdatenreihen (1951-1970) der meteorologischen Beobachtungsstation St. Arnual (191 m ü. NN) lag für die Talzone der Jahresmittelwert der Lufttemperatur bei 9,6 °C. Im Winterhalbjahr waren es 4,3 °C, im Sommerhalbjahr 14,9 °C.

Die durch die Westdrift herangeführten atlantischen Regenwolken geben erst in der Staulage des Saarkohlenwaldes ihre Niederschläge ab, so dass das mittlere Saartal auffallend trocken ist. Der langjährige Niederschlagsmittelwert (1951–1970) der Station St. Arnual lag mit 790 mm deutlich unter dem Wert der Messstation Ensheim mit 840 mm, aber erheblich unter dem Wert von Göttelborn mit 1140 mm und Kleinblittersdorf mit 1047 mm Niederschlag. Der meiste Niederschlag fällt mit 80 mm im August.

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Saarbrücken
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 3,3 5,0 9,2 12,9 17,7 20,4 22,9 23,0 18,7 13,3 7,1 4,4 Ø 13,2
Min. Temperatur (°C) −1,4 −1,1 1,7 3,9 8,1 10,9 13,0 12,9 9,8 6,1 1,8 −0,2 Ø 5,5
Niederschlag (mm) 69,9 59,0 64,5 56,8 74,1 77,6 78,0 59,7 66,1 81,8 84,4 93,3 Σ 865,2
Sonnenstunden (h/d) 1,4 2,6 3,8 5,2 6,7 6,9 7,7 7,0 5,4 3,6 1,8 1,4 Ø 4,5
Regentage (d) 12,2 9,8 11,3 10,0 11,0 11,3 9,3 8,5 9,4 11,2 11,7 12,7 Σ 128,4
Luftfeuchtigkeit (%) 88 83 77 71 71 72 70 73 78 84 87 88 Ø 78,5
Quelle: DWD; wetterkontor.de

Neuere Stadtgeschichte

Am 21. März 1945 eroberten US-Truppen von zwei Seiten die sogenannte „Festung Saarbrücken“. In Saarbrücken wurden nur noch etwa 7.000 Einwohner gezählt (von ca. 130.000 vor dem Krieg). Am 29. Juli 1945 wurde die Stadt, wie das gesamte Saargebiet, unter französische Militärregierung gestellt.

In den ersten Monaten der Besatzung durch US-Truppen, als die geflüchtete Bevölkerung Saarbrückens allmählich zurückkehrte, wurden hauptsächlich Trümmer beseitigt und notdürftige Sicherungsarbeiten an reparaturfähigen Gebäuden durchgeführt. Erst nach der Einsetzung der französischen Militärregierung wurde in Zusammenarbeit mit der Verwaltungskommission mit der systematischen Enttrümmerung und dem Wiederaufbau von öffentlichen Gebäuden und der Saarbrücker Kirchen begonnen. Wegen des beträchtlichen Ausmaßes der Kriegszerstörungen berief die französische Militärregierung den Stadtplaner Georges-Henri Pingusson, der mit der „Equipe des Urbanistes de la Sarre“ einen bedeutenden Wiederaufbauplan für eine moderne autogerechte Stadtanlage mit breiten Straßendurchbrüchen und riesigen Wohnblocks vorlegte. Die Realisierung dieses Plans scheiterte jedoch, da man massive Enteignungsaktionen mit Entschädigungen der früheren Grundstücksbesitzer hätte durchführen müssen. Das gesamte, noch nahezu intakte unterirdische Infrastrukturnetz der Stadt hätte aufgegeben werden müssen. Darüber hinaus war der auf lange Fristen angelegte Pingusson-Plan umstritten, da man einen sofortigen Bedarf an Wohnungen, Schulen, Verwaltungsgebäuden und Kirchen hatte. So vollzog sich der Wiederaufbau der notwendigen Gebäude unter ständigen Kompromissen. Ein Konglomerat von wiederaufgebauten Häusern und vielgeschossigen modernen Hochhäusern entstand. Doch auch noch Ende der 1950er Jahre gab es im Stadtgebiet zahlreiche Notquartiere, kriegsbedingte Baulücken und Trümmergrundstücke.

Zwei Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, im Jahr 1947, wurde das Saarland ein autonomer Staat mit Saarbrücken als Hauptstadt. Die Universität des Saarlandes wurde im Jahr 1948 mit französischer Unterstützung gegründet. Sie ging aus dem zunächst der Nancy-Université angegliederten Institut d’Études Supérieures de Hombourg hervor. Am 8. März 1947 war in Homburg das erste Institut der saarländischen Hochschule als Zweigstelle der Universität Nancy eingeweiht worden. Bereits im Jahr 1950 war Saarbrücken mit der Saarmesse Messestadt geworden. Zu Beginn der 1950er Jahre bewarb sich die Stadt um den Sitz der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl.

Im Jahr 1955 kam es zur Abstimmung hinsichtlich des Saarstatutes, das von der Regierung von Ministerpräsident Johannes Hoffmann (CVP) stark propagiert worden war. In der am 23. Oktober 1955 durchgeführten saarländischen Volksabstimmung stimmten im damaligen Stadtgebiet Saarbrückens 30.858 Menschen für dieses Statut und 48.063 Menschen dagegen. (Der Landesdurchschnitt der Nein-Sager betrug 67,7 %; stimmberechtigt waren 663.970 Menschen, was ca. 66 % der Gesamtbevölkerung entsprach.)

Daraufhin trat die Regierung von Ministerpräsident Johannes Hoffmann zurück und Saarbrücken und das Saarland wurden im Jahr 1957 politisch und im Jahr 1959 („Tag X“) wirtschaftlich der Bundesrepublik Deutschland angeschlossen. Saarbrücken wurde damit Hauptstadt des zehnten Bundeslandes (West-Berlin zählte offiziell nicht als Bundesland) der Bundesrepublik Deutschland.

Nach 1960 wurde Saarbrücken mit dem Bau der Stadtautobahn, dem zahlreiche Gebäude der Stadt zum Opfer fielen, an das deutsche Autobahnnetz angeschlossen.

Mit der Gebiets- und Verwaltungsreform im Saarland 1974 wurde Saarbrücken mit elf umliegenden Städten und Gemeinden vergrößert; die Einwohnerzahl verdoppelte sich nahezu auf über 200.000 Menschen, das Stadtgebiet verdreifachte sich etwa. Gleichzeitig wurde die bislang kreisfreie Stadt mit dem Landkreis Saarbrücken zum Stadtverband Saarbrücken vereinigt. Damit entstand erstmals in Deutschland ein Kommunalverband besonderer Art, der einem Landkreis vergleichbar ist. Es wurden Partnerschaften mit Nantes, Tblissi und Cottbus geschlossen. Im Jahr 1999 feierte die Stadt Saarbrücken das 1000-jährige Jubiläum ihrer urkundlichen Ersterwähnung.

21. Jahrhundert

Zum 1. April 2004 trat der auch in zweiter Instanz wegen Untreue verurteilte Saarbrücker Oberbürgermeister Hajo Hoffmann zurück, nachdem er bereits im August 2002 von seinem Amt suspendiert worden war. Der Fall sorgte bundesweit für Schlagzeilen, da er für den Bau seines Privathauses Rechnungen für Bauleistungen und die Anlage des Gartens zunächst nicht selbst bezahlte, sondern diese von der städtischen Siedlungsgesellschaft bezahlt wurden.

Seit Oktober 2004 steht Charlotte Britz (SPD) als Oberbürgermeisterin an der Spitze der Verwaltung. In dieser Zeit wurden einige Vorhaben in der Stadt begonnen: die Stadt entwickelte in unmittelbarer Innenstadtlage auf ehemaligem Bahngelände ein neues Stadtquartier Eurobahnhof, in dem gewerbliche und kulturelle Einrichtungen bestimmend sein sollten und startete 2009 das in der Bevölkerung nicht unumstrittene Projekt Stadtmitte am Fluss. Ziel ist, die mitten durch die Stadt führende Stadtautobahn (A 620) in einen Tunnel zu verlegen.

Am 1. Januar 2008 wurde der Stadtverband in den Regionalverband Saarbrücken umgewandelt. Zum kommissarischen Regionalverbandsdirektor wurde Ulf Huppert ernannt. Im Juni 2009 wurde Peter Gillo (SPD) bei einer Urwahl im zweiten Wahlgang zum Regionalverbandsdirektor gewählt; er trat sein Amt im August 2009 an.

Verkehr

Straßenverkehr

In Saarbrücken beginnen folgende Bundesautobahnen: in Richtung Osten die A 6 (nach Waidhaus über Kaiserslautern, Mannheim, Heilbronn und Nürnberg), in Richtung Nordosten die A 623 (Zubringer zur A8 Richtung Pirmasens) von SB-Dudweiler zum Autobahndreieck Friedrichsthal und Richtung Norden die A 1 (nach Heiligenhafen über Trier, Köln, Dortmund, Münster, Osnabrück, Bremen, Hamburg und Lübeck). Über die A620 nach Saarlouis ist Saarbrücken zudem an die A 8 angebunden, die die Städte Saarlouis und Luxemburg miteinander verbindet.

Die A 620 (Saarbrücken-Saarlouis) fungiert zwischen den Anschlussstellen Saarbrücken-Güdingen (AS 21) und Saarbrücken-Klarenthal (AS 11) als Stadtautobahn für Saarbrücken; mit 11 Anschlussstellen im Saarbrücker Stadtgebiet kann jeder Saarbrücker Stadtteil problemlos erreicht werden. Auf diesem Teilstück, welches die Stadt entlang der Saar durchschneidet, kommt es neben einer starken Lärmbelastung regelmäßig zur Überflutung, was den weitgehenden Zusammenbruch des Individualverkehrs nach sich zieht (volkstümlich: „linker Nebenfluss der Saar mit 13 Buchstaben“ = Stadtautobahn). Da die Überflutungen regelmäßig auftreten, sind verschiedene Straßen als Hochwasserumfahrung eingerichtet; sie werden bei Sperrung der A 620 zu mehrspurigen Durchgangsstraßen mit Haltverbot umgewidmet, wobei die sich dort und im direkten Umfeld befindenden Bushaltestellen nicht bedient werden. Nach derzeitigem Planungsstand wird die Stadtautobahn auf ihrem Teilstück entlang der Saar auf etwa 1,5 km Länge in den nächsten Jahren in einen Tunnel unter der bestehenden Hochwasserumfahrung verlegt; dabei werden große Uferflächen frei, die der Stadtentwicklung Schub geben sollen.

Schienenverkehr

Von Saarbrücken Hauptbahnhof (auch: Eurobahnhof Saarbrücken) verkehren Fern- und Regionalzüge.

Fernverkehr

Seit Dezember 2007 ist Saarbrücken Hauptbahnhof mit der Eröffnung der Hochgeschwindigkeitsstrecke Frankfurt – Saarbrücken – Paris (LGV Est, planmäßig 320 km/h) vollwertige Station im europäischen Hochgeschwindigkeitsnetz. Neben den dort verkehrenden ICE-Zügen nach Frankfurt am Main und Paris verkehren auch ICE-Züge nach Dresden über Frankfurt. IC-Verbindungen bestehen nach Frankfurt und nach Stuttgart sowie Salzburg und Graz.

Regionalverkehr

Im Regionalverkehr dient Saarbrücken Hauptbahnhof als Drehkreuz. Im Minutentakt verkehren Regionalbahn- und Regional-Express-Züge ins umliegende Saarland sowie nach Frankreich und in das übrige Bundesgebiet. Regional-Express-Züge verkehren über Neunkirchen, Türkismühle, Mainz nach Frankfurt am Main, nach Koblenz über Saarlouis und Merzig, nach Trier über Saarlouis und Merzig, nach Metz über Forbach, nach Straßburg und nach Kaiserslautern. Hinzu kommen Regionalbahnen auf den Linien Zweibrücken – Pirmasens, Saarlouis – Merzig – Trier, Illingen – Lebach, Neunkirchen – St. Wendel und Neunkirchen – Homburg.

Öffentlicher Personennahverkehr

Den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) bestreiten die Buslinien der Saarbahn GmbH und eine Stadtbahnlinie, die Saarbahn. Die Fahrzeuge der Saarbahn haben die Spurbreite der Deutschen Bahn und fahren über eine Rampe auf deren Gleise bis ins französische Sarreguemines. Bereits von 1890 bis 1965 fuhr die Straßenbahn Saarbrücken durch die Stadt. Von 1948 bis 1964 wurde diese durch den Oberleitungsbus Saarbrücken ergänzt.

Außerdem führen einige Linien der Saar-Pfalz-Bus GmbH, der VVB, der NVG sowie privater Anbieter (z. B. Baron Reisen) aus der Innenstadt hinaus ins weitere Umland.

Flugverkehr

Saarbrücken verfügt mit dem Flughafen Saarbrücken im Stadtteil Ensheim über einen internationalen Verkehrsflughafen. Von der Innenstadt aus ist er mit der im Stundentakt (an Wochenenden und Feiertagen alle zwei Stunden) verkehrenden Regionalbuslinie R 10 der Saar-Pfalz-Bus, die nach Blieskastel fährt, zu erreichen.

Wie viele deutsche Flughäfen arbeitet der Flughafen Saarbrücken defizitär. Einen deutlichen Aufschwung beim Passagieraufkommen erwartet der Flughafen Saarbrücken als Folge der Schließung des Flughafens im nur 40 km entfernten Zweibrücken im November 2014.

Wasserstraße Saar

Der Unterlauf der Saar ist von Konz bis Saarbrücken für die Großschifffahrt ausgebaut. Ab Saarbrücken bis Saargemünd ist der Fluss für kleinere Schiffe (Penischen) befahrbar. Ab Saargemünd verbindet der Saarkanal (früher auch Saar-Kohlen-Kanal genannt) die Saar mit dem Rhein-Marne-Kanal.

Wirtschaft

Die Arbeitslosenquote lag im Oktober 2008 bei 10,1 % für den gesamten Regionalverband, die Verschuldung bei 540 Millionen Euro am 1. Oktober 2008.

Die Anzahl der Einpendler nach Saarbrücken beträgt etwa 65.000. Allein aus Frankreich pendeln täglich etwa 10.000 Arbeitnehmer ein.

In Saarbrücken befand sich bis Ende 2012 eines der vier bundesweit eigenen Callcenter von HanseNet und eines des Heine-Versands. Mit CosmosDirekt beherbergt Saarbrücken ein bedeutendes deutsches Versicherungsunternehmen und den größten Direktversicherer Deutschlands. Außerdem ist in Saarbrücken Juris, das juristische Informationssystem der Bundesrepublik Deutschland beheimatet. Die in Saarbrücken gegründete IDS Scheer AG, ein Software- und Beratungsunternehmen, das sein Geschäftsfeld im Bereich Business Process Management hat, ist heute ein Zweig der Software AG. Der Beratungsteil wurde zunächst als IDS Scheer Consulting GmbH ausgegliedert und schließlich im April 2014 an die Scheer Group GmbH verkauft. Die ZF Friedrichshafen AG an der „Goldenen Bremm“, einem ginsterreichen („goldenen“) Tal im Süden der Stadt, fertigt mit über 8.000 Beschäftigten Automatikgetriebe für nahezu alle europäischen Automobilhersteller. Im Stadtteil Bübingen beherbergt der Gartengerätehersteller MTD seine Europazentrale.

Die Halberg-Guss GmbH in Saarbrücken-Brebach fertigt Gussteile, vor allem Kurbelgehäuse und Kurbelwellen für den europäischen PKW- und Nutzfahrzeugmarkt. Saint-Gobain Gussrohr erzeugt Rohre und Kanalguss-Produkte aus Gusseisen. Die Kanalisation von Ankara (Türkei) stammt beispielsweise von hier. Beide Unternehmen sind aus der 1756 gegründeten Halbergerhütte hervorgegangen. Die Saarstahl AG erzeugt mit etwa 600 Mitarbeitern in ihrem Werk Saarbrücken-Burbach (Reste der ehemaligen Burbacher Hütte) Draht für den europäischen Markt.

Die Hager Electro fertigt und handelt Elektrosicherungskästen, Schaltschränke und Gebäudesystemtechnik. Sie wurde 1955 in Saarbrücken-Ensheim gegründet. Sitz der Muttergesellschaft, die Hager SE, ist Blieskastel. Schröder Fleischwaren ist eine große Fleischwarenfabrik im Industriegebiet Ost. Die Firma Leffer in Saarbrücken-Dudweiler ist im Apparatebau, Maschinenbau, Stahlbau und dem Gasbehälterbau tätig. Für Leffer wurde an der Saar in Höhe des Bürgerparks eine RoRo-Anlage zur Verladung übergroßer Bauteile auf Schiffe errichtet. „Saarbrücker Zeitung und Verlag“ ist eine Großdruckerei, die neben der täglich erscheinenden Saarbrücker Zeitung weitere Druckerzeugnisse liefert. Ebenfalls in Saarbrücken befindet sich die Deutschlandzentrale der Wings of Germany AG. Das Unternehmen ist Lizenznehmer der weltweit agierenden Fullservice-Systemgastronomiekette Hooters. Eines der wirtschaftlichsten und ökologisch bedeutsamsten Großkraftwerke, das Kraftwerk Römerbrücke, hat seinen Standort am Rande der Stadtmitte direkt an der Saar.

Kunst Kultur und Sehenswertes

Theater

  • Saarländisches Staatstheater Saarbrücken (Oper, Operette, Musical, Schauspiel, Ballett)

Das Gebäude des Staatstheaters wurde 1937/38 erbaut. Das nationalsozialistische Regime stiftete die Spielstätte als „Belohnung“ für das Abstimmungsergebnis 1935, mit dem sich das Saarland für die Angliederung an das Deutsche Reich entschied. (siehe Geschichte) Das Gebäude diente an der Grenze des Deutschen Reiches als Bollwerk gegen den „kapitalistischen Westen“. Der prachtvolle Haupteingang ist daher auch Richtung Paris ausgerichtet. In Anwesenheit von Hitler und Himmler eröffnete der Reichspropagandaminister Joseph Goebbels das Theater. Die faschistische Theaterideologie war in Saarbrücken jedoch nicht von langer Dauer. In den Kriegsjahren wurden große Teile des Gebäudes zerstört, jedoch blieb die Technik weitgehend erhalten und ist bis heute noch Bestandteil einer der technisch flexibelsten Staatstheaterbühnen Deutschlands. Trotz der zwiespältigen Vergangenheit ist das Theater am Ufer der Saar als markanter Teil des Stadtbildes akzeptiert. Das Ensemble genießt einen guten Ruf.

Auf Grund von Sparmaßnahmen der Landesregierung und im Kulturhaushalt der Stadt wird das Theater in den nächsten Jahren mit weniger Zuschüssen der öffentlichen Hand auskommen müssen. Das Theater versucht, die finanzielle Lage durch Erhebung eines sogenannten „Theatereuros“ zu verbessern.

  • Theater Überzwerg
  • Studio-Theater
  • Kleines Theater im Rathaus
  • Theater im Viertel
  • Sparte4

Orchester und Chöre

  • ehemaliges Städtisches Orchester, heute Staatsorchester Saarbrücken am Saarländischen Staatstheater.
  • Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern – Das Orchester ist 2007 aus einer Fusion des 1936 gegründeten und nach dem Zweiten Weltkrieg neu gegründeten Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken mit dem Rundfunk-Orchester Kaiserslautern des SWR hervorgegangen.
  • Evangelische Chorgemeinschaft an der Saar, gegründet 1946 (Heimatkirche: Ludwigskirche).
  • Kammerchor Saarbrücken.
  • Der Gemischte Saarbrücker Damenchor wurde im September 1992 gegründet und besteht (Stand Mai 2009) aus 50 Frauen, die von Arbeit, Liebe und Politik singen.
  • Der Gemischte Saarbrücker Herrenchor wurde im Juni 2001 gegründet und besteht aus ca. 30 Herren (Stand Mai 2009).
  • Chor total vocal – seit 1995 bestehender A Cappella Chor, der aus ca. vierzig Frauen und Männern besteht.
  • Das interkulturelle Chorensemble Stimmenvielfalt wurde im Juni 2008 gegründet. Er besteht aus ca. 20 Frauen und Männern (Stand Mai 2009), die Lieder in vielen Sprachen singen. Der Chor wird von Amei Scheib geleitet.
  • Der Heartchor wurde im Spätsommer 2008 als Projekt der Denkwerk-Stadt Saarbrücken e. V. in Kooperation mit der Modernen Schule für Musik Sulzbach gegründet. Er besteht aus 15 Frauen und sechs Männern (Stand Juli 2009), die die 60 zum Teil schon weit überschritten haben und Rock mit deutschen Texten singen. Bei öffentlichen Auftritten wird der Chor von einer dreiköpfigen Rockband begleitet. Die Chorleitung hat Mellika Meskine.
  • Dr. Schröders A-cappella-GmbH & Chor KG ging 1990 aus einem studentischen Chorprojekt hervor. Immer noch an der Uni beheimatet, singen in dem Repertoire-Chor inzwischen 20 bis 25 Frauen und Männer verschiedener Altersklassen.
  • Der Gospelchor Saarbrücken unter Leitung von Wilhelm Otto Deutsch widmet sich hauptsächlich afrikanischen Gospels. Das Repertoire umfasst aber auch amerikanische Gospels oder Musicals wie „Godspell“. Weitere Programme: „Missa Gaia“, „Sacred Concert“ von Duke Ellington oder „Hold to his hand“, ein Projekt mit der Bigband des Polizeimusikkorps des Saarlandes. Der Chor hat mehr als 100 Mitglieder und feiert im November 2011 sein 25-jähriges Jubiläum.

Museen

  • Abenteuermuseum (Saargalerie)
  • Arzneipflanzenmuseum
  • Heimatmuseum St. Arnual
  • Historisches Museum Saar
  • Kreisständehaus Saarbrücker Schlossplatz (Alte Sammlung)
  • Museum für Vor- und Frühgeschichte
  • Saarlandmuseum (Moderne Galerie mit Studiogalerie und Graphischem Kabinett, Alte Sammlung, Museum in der Schlosskirche)
  • Saarländisches Künstlerhaus (Alte Sammlung – bis März 2007, Landesgalerie)
  • Sepulkralmuseum
  • Stadtgalerie Saarbrücken

Bauten

Renaissance
  • Alte Brücke (erstmals erbaut 1546/47)
Barock
  • Schloss Saarbrücken, im Stil des Barock unter Friedrich Joachim Stengel erbaut, postmoderner Mittelrisalit von Gottfried Böhm
  • Adelspalais (besonders um die Ludwigskirche)
  • St. Johanner Markt mit St. Johanner Marktbrunnen
  • Altes Rathaus Saarbrücken, (Stadtteil Alt-Saarbrücken)
  • Kaninchenberg (Reste eines Lustschlosses)
  • Alter Saarkran (im Barockstil 1762 von Friedrich Joachim Stengel, 1991 Rekonstruktion nach alten Plänen[59])
Historismus
  • Rathaus St. Johann, (Stadtteil St. Johann; Architekt: Georg von Hauberrisser)
  • Schloss Halberg (Sitz des Saarländischen Rundfunks), erbaut von Edwin Oppler in den Jahren 1877–1880
  • Landtag des Saarlandes (erbaut durch Julius Carl Raschdorff in den Jahren 1865/1866 für die Kasinogesellschaft Saarbrücken)[60]
  • Bergwerksdirektion 1877–1880, (Architekt: Martin Gropius in Anlehnung an das Wiener Palais Ferstel), Fassade weitgehend original erhalten, wesentlicher Substanzverlust durch Umbau und Integration des ehemaligen benachbarten Einkaufszentrums SaarGalerie durch die ECE Projektmanagement
  • Diskontoecke (bis zum Zweiten Weltkrieg „Hansa-Ecke“), denkmalgeschütztes Eckhaus, Bahnhofstraße 37 / Ecke Dudweilerstraße, ohne kriegszerstörten Eckerker wiederaufgebaut
Moderne
  • Villa Obenauer (Architekt: Peter Behrens)
  • Kultusministerium 1952/54 („Schmales Handtuch“, ehemalige Französische Botschaft in Saarbrücken, Architekt: Georges-Henri Pingusson)
  • Achterbrücke (erbaut ca. 1932) eine über die Saar gebaute Stahlbrücke. Hauptzugverbindung über die Saar nach Frankreich Richtung Forbach und Zubringer mit Fußüberweg auf das Saarbrücker Messegelände.

Bedeutende Kirchen

Gotik
  • Deutschherrenkapelle (13. Jh.), älteste erhaltene Kirche der Stadt, heute im Besitz der Stadt Saarbrücken, die im ehemaligen Deutschordenskloster eine Jugendhilfeeinrichtung betreibt.
  • Stiftskirche St. Arnual (seit der Reformation von 1575 evangelisch), Grablege der Grafen von Nassau-Saarbrücken mit den Grabmälern der Grafen von Saarbrücken, darunter das Grabmal der bedeutenden Gräfin Elisabeth von Lothringen
  • Schlosskirche (ehemalige Saarbrücker Stadtkirche St. Nikolaus, seit der Reformation von 1575 evangelisch), nach Profanierung ist die spätgotische Kirche als Museum im Eigentum der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, Farbverglasung von Georg Meistermann
Barock
  • Ludwigskirche (evangelisch), Wahrzeichen der Stadt, 1762–1775 erbaut von Friedrich Joachim Stengel
  • Basilika St. Johann, (katholisch), 1754 erbaut von Friedrich Joachim Stengel
  • Friedenskirche (alt-katholisch), 1743 als reformierte Kirche erbaut von Friedrich Joachim Stengel
  • St. Peter (Ensheim) (katholisch), Bau von 1755 bis 1756 mit mehreren Erweiterungen (1834–1835 und 1907–1909)
  • Evangelische Kirche Güdingen, barocke Saalkirche aus dem Jahr 1779 an der Stelle einer Kapelle aus dem 9. Jahrhundert, Turm aus dem 14. Jahrhundert
Klassizismus
  • Evangelische Kirche Bischmisheim (klassizistische Kirche auf achteckigem Grundriss, entworfen 1824 von Karl Friedrich Schinkel)
Historismus
  • St. Jakob (Saarbrücken), (katholisch), neogotisch, Patroziniumsübernahme von der mittelalterlichen Saarbrücker Burgkapelle, 1884-1887 durch Arnold Güldenpfennig errichtet, Erweiterung 1906–1907 nach Plänen des Architekten Moritz Gombert (Saarbrücken), Wiederaufbau nach Kriegszerstörung durch Rudolf Krüger und Emil Tiator
  • Johanneskirche (evangelisch), 1894 bis 1898 von Heinrich Güth im neugotischen Stil erbaut
  • St. Josef (Saarbrücken) (katholisch), neogotisch, erbaut von 1908 bis 1910 von Johann Adam Rüppel
  • St. Eligius (Saarbrücken-Burbach) (katholisch), neogotisch, errichtet 1868–1870 und 1871–1873 durch den Saarlouiser Baumeister Carl Friedrich Müller, Wiederaufbau nach Kriegszerstörung durch den Trierer Architekten Heinrich Schneider
  • Matthäuskirche (Saarbrücken-Burbach) (evangelisch), neogotisch, errichtet 1892–1898 durch Eduard Philipp Arnold, Wiederaufbau nach Kriegszerstörung durch Helmut Zieboldt
  • Stumm-Kirche (Brebach-Fechingen) (evangelisch, profaniert), neoromanisch, errichtet zwischen 1880 und 1882 nach einem Entwurf des Hannoveraner Architekten Ferdinand Schorbach, Bauherr war Carl Ferdinand von Stumm-Halberg
  • Immanuelkirche (Saarbrücken) (evangelisch), neoromanisch, 1902 nach Entwürfen des Saarbrücker Architekten August Rahfeld erbaut, Wiederaufbau nach Kriegszerstörung durch Albert Dietz aus Saarbrücken
  • Herz-Jesu-Kirche (Saarbrücken) (katholisch), neoromanisch, errichtet von 1912 bis 1914 durch Ludwig Becker und Anton Falkowski, Wiederaufbau nach Kriegszerstörung durch Fritz Thoma (Trier)
  • St. Marien (Dudweiler) (katholisch), neogotisch, erbaut 1864 bis 1866 nach Plänen des Saarlouiser Architekten Carl Friedrich Müller, Fenster von Jacques Le Chevallier, Kunstwerke von Ernst Alt
  • Kreuzkirche (Saarbrücken-Herrensohr), (evangelisch), neogotisch, in den Jahren 1908 bis 1909 durch Oskar Hossfeld (Berlin) errichtet, wegen Bergschäden mehrere Restaurierungsmaßnahmen u. a. von den Architekten Windecker und Gorges (Dudweiler)
  • St. Johannes Baptista (Altenkessel) (katholisch), neogotisch, errichtet von Wilhelm Hector in den Jahren 1902 bis 1903
Abstraktions-Historismus
  • St. Michael (katholisch), erbaut in den Jahren 1923/1924 von Hans Herkommer in St. Johann
  • St. Marien (katholisch) erbaut in den Jahren 1926–1927 in (Malstatt-Rußhütte) durch Ludwig Becker und Anton Falkowski
  • Christkönig-Kirche (kath.) erbaut in den Jahren 1927–1929 von Carl Colombo im Stil des neofrühchristlichen, neoromanischen und neobarocken Abstraktions-Historismus in St. Arnual
  • St. Antonius von Padua (Rastpfuhl) (katholisch), ehemalige Franziskaner-Klosterkirche von Moritz Gombert im Jahr 1929 errichtet
  • St. Laurentius (Eschringen) (katholisch), errichtet 1928–1930 durch den Saarbrücker Architekten Peter Weiß in abstrahierend neoromanischen und neobarocken Formen, Wiederaufbau nach Kriegszerstörung durch Albert Boßlet
  • St. Elisabeth (Altenkessel) (katholisch), in den Jahren 1928 bis 1929 errichtet von Ludwig Becker und Anton Falkowski in kristallin-neobarocken Formen
Moderne
  • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Maria Königin (katholisch), 1954–1959 erbaut nach Entwurf von Rudolf Schwarz, Fenster von Wilhelm Buschulte
  • St. Albert (katholisch), erbaut 1954 von Dominikus und Gottfried Böhm
  • St. Ursula (Scheidt), (katholisch), 1935 von Jakob Quirin erbaut, Wandgemälde von Frans Masereel
  • Notkirche Saarbrücken (evangelisch), in der Schweiz als Militärbaracke gebaut, 1946 Geschenk der amerikanisch-lutherischen Kirche, Restaurierung im Jahr 2008
  • St. Paulus (Saarbrücken) (katholisch), errichtet von 1959 bis 1961 nach den Plänen des Trierer Architekten Fritz Thoma als Ersatz für eine Notkirchen-Baracke der unmittelbaren Nachkriegszeit, Abriss des Glockenturmes im Jahr 2006, Fenster von Boris Kleint
  • St. Barbara (Dudweiler), (katholisch), 1954–1958 durch Heinrich Latz und Anton Laub errichtet, Kirchenfenster von Gabriel Loire
  • St. Mauritius in Alt-Saarbrücken (katholisch), erbaut von den Architekten Albert Dietz und Bernhard Grothe im Jahr 1956, Fenster von Boris Kleint (Werkstatt Gabriel Loire in Chartres), profaniert als Proberaum der Hochschule für Musik
  • St. Helena in Burbach (katholisch), errichtet zur Heilig-Rock-Wallfahrt 1959, 2009 profaniert, 2012 durch Brand zerstört
  • Christuskirche auf dem Rotenbühl (evangelisch), errichtet von 1955 bis 1959 nach Plänen von Rudolf Krüger, Altar von Albert Schilling, Glasfenster von Harry MacLean
Orthodoxe Kirche
  • Russische Orthodoxe Kirche in St. Michael, Kirche des Moskauer Patriarchats – Kirchengemeinde des Heiligen Großmärtyrers und Heilers Panteleimon in Saarbrücken in der Krypta der katholischen Kirche St. Michael

Weitere Sehenswürdigkeiten

  • Brennender Berg in Dudweiler
  • Deutsch-Französischer Garten (mit Parkeisenbahn)
  • Felsenwege in St. Arnual
  • Bürgerpark Saarbrücken
  • Hauptfriedhof Saarbrücken, 1914 als Ehrenfriedhof und 1916 auch als Zivilfriedhof eröffnet
  • Kasematten und unterirdische Fundamente der früheren Saarbrücker Burg unter dem Schlossplatz
  • Mithras-Heiligtum am Halberg
  • Saarbrücker Zoo
  • Spicherer Höhen, unmittelbar an der Stadtgrenze zu Frankreich
  • Lulustein in Alt-Saarbrücken
  • St. Johanner Markt

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Januar/Februar: Max-Ophüls-Preis, größtes Festival für den deutschsprachigen Nachwuchs-Film
  • Fastnachtssamstag: PreMaBüBa (große Faschingsparty in allen Sälen der Congresshalle)
  • Rosenmontag: Fastnachtzug in Burbach und Ensheim
  • März bis Oktober: jeden zweiten Samstag im Monat großer Flohmarkt in der Franz-Josef-Röder-Straße
  • April: PhotoMarathon in den Partnerstädten Saarbrücken, Nantes und Tbilissi
  • Mai: Perspectives
  • Mai/Juni: Mouvement – Musik im 21. Jahrhundert, Festival für zeitgenössische Musik des Saarländischen Rundfunks
  • Mai/Juni: Trofeo Karlsberg: Die Stadt ist Partner dieses jährlich am Wochenende nach Fronleichnam stattfindenden Junioren-Weltcup-Radrennens.
  • April/Mai: Maifest in Burbach
  • Juni/Juli: Kino im Fluss (Cinéfleuve), interregionales Filmfestival
  • Juni: Licht und Blumen im Deutsch-Französischen Garten (DFG)
  • Anfang Juni bis Ende August: Sonntags ans Schloss
    • 11.00 Uhr – Matinée: Live-Konzert der Richtungen Blues und Rhythm and Blues
    • 15.00 Uhr – Kultur für Kids: Kinderprogramm
    • 18.00 Uhr – Soirée: Live-Konzert der Richtungen A-Cappella, Pop, Rock & Funk
  • Juni/Juli: Altstadtfest in St. Johann
  • Juli bis Oktober Saarbrücker Sommermusik (Festival für Jazz, Kammermusik, Neue Musik an verschiedenen Orten der Stadt)
  • Juli/August: Christopher-Street-Day
  • Juli/August: Nauwieserfest in St. Johann
  • Juli/August: Sommer Szene / Internationale Straßentheatertage[70]
  • August: Saar-Spektakel
  • Ende August: Kulturmeilenfest zwischen Musikhochschule und Staatstheater
  • September: Deutsch-französischer Weinmarkt
  • September: Fest um die Ludwigskirche
  • September: Tage der Bildenden Kunst – Künstler laden zum Rundgang durch Ateliers, Galerien und Werkstätten
  • September/Oktober: Oktoberfest in Burbach
  • Oktober: Intermarionett (Marionettentheater-Festival)
  • November: 3. Donnerstag im November: Beaujolais Primeur Fest, St. Johanner Markt
  • November/Dezember: Afrikanische Filmtage
  • 1. Adventswochenende: Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt um das Schloss
  • November/Dezember: Christkindl-Markt auf dem St. Johanner Markt