Japan in Bayern

Japan in Bayern

Möbel und Einrichtung im japanischen Stil

 

Im bayrischen Chiemgau, dort wo auch unser geliebter König Ludwig II. sein Märchenschloss errichten lies, genau da gibt es nicht nur täglich japanische Besucher, die mit tollen Fotoapparten bewaffnet, im Märchenschloß Neuschwanstein drin leider offiziell gar nichts fotografieren dürfen.

 

Neuerdings kann man dort auch bei einem Schreiner, dem oberbayrischen Filigranschreiner und Japan-Fan Stephan Bauer, Möbel in japanischer Bauart erwerben. Stephan hat auf seinen Reisen nach Japan die Baukunst der dortigen Fachleute überommen und bietet so ausgefallene japanische Kunst in Bayern zum Kauf an.

Der filigrane Stil der japanischen Bauweise kann Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus einen besonderen Touch verleihen, der sich in manchen Fällen sicher auch positiv auf das Wohlbefinden der Bewohner auswirken kann.

Kommt doch der Mensch als solcher in einem Land wie Japan nicht zu kurz. Die ältesten Menschen in Japan werden bis zu 120 Jahren alt. Dies liegt sicher auch an deren Lebensstil, den man sich nun auch zum Teil, zumindest in Bayern im Chiemgau, von Stephan Bauer zusammenschreinern lassen kann.