Die gesetzlichen Feiertage für Bayern im Jahr 2018

Bayrische Feierage 2018
Auch im neuen Jahr 2018 sind im bayrischen Bundesland wieder einige interessante Feiertage dabei, die man zur Gestaltung von Brückentagen verwenden kann. Damit machen wir uns wieder ein oder mehrere verlängerte Wochenenden.

Feiertagskalender 2018 Bayern

Montag 01.01.2018 Neujahrstag
Samstag 06.01.2018 Heiligen Drei Könige
Freitag 30.03.2018 Karfreitag
Montag 02.04.2018 Ostermontag
Montag 01.05.2018 1. Maifeiertag
Donnerstag 10.05.2018 Christi Himmelfahrt
Montag 21.05.2018 Pfingstmontag
Donnerstag 31.05.2018 Fronleichnam
Dienstag 15.08.2018 Mariä Himmelfahrt*
Mittwoch 03.10.2018 Tag der Deutschen Einheit*
Dienstag 31.10.2018 Reformationstag*
Donnerstag 01.11.2018 Allerheiligen
Dienstag 25.12.2018 1. Weihnachtsfeiertag
Mittwoch 26.12.2018 2. Weihnachtsfeiertag

Anm.: * Mariä Himmelfahrt gilt in überwiegend katholischen Gemeinden. *Tag der Deutschen Einheit ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag. Die Anzahl der Feiertage in Bayern im Jahr 2018 liegt bei 13. Im gesamtdeutschen Durchschnitt liegt Bayern damit im oberen Mittelfeld. Der für die evangelischen Gläubigen wichtige Buß- und Bettag zählt nicht zu den gesetzlichen Feiertagen in Bayern, an diesem Tag sind jedoch landesweit die Schulen geschlossen. In der Stadt Augsburg ist zudem der 8. August (lokales Friedensfest) gesetzlicher Feiertag.

Urlaubsplanung im Jahr 2018 mit den Brückentagen

Um sich die besten Urlaubschancen zu sichern, sollte man als Arbeitnehmer einen entsprechenden Kalender haben. Um die Brückentage 2018 perfekt nutzen zu können, gibt es den Brückentagskalender. Hier finden Sie schnell die passenden Frei-Tage, um sich mit möglichst wenig Urlaubstagen möglichst viel freie Zeit zu schaffen.
Machen Sie die am besten so zeitig, dass die vor ihren Kollegen zum Zug kommen!
Da die meisten Arbeitnehmer normalerweise am Wochenende frei haben, sind die Brückentage um diese Zeit herum geplant.

Fasching und Karnevalszeit in 2018

Donnerstag 08.02.2018 Weiberfasnacht
Montag 12.02.2018 Rosenmontag
Dienstag 13.02.2018 Fasnacht
Mittwoch 14.03.2018 Aschermittwoch

Im Fasching 2018 wird es auch wieder hoch her gehen, als Kind ist die Vorfreude groß, aber auch viele Erwachsene sehnen sich fast ein Jahr lang immer wieder nach der tollen Karnevalszeit.

Israelitische Feiertage in Bayern 2018

Geschützte israelitische Feiertage in Bayern

das Osterfest (die ersten zwei und die letzten zwei Tage),
das Wochenfest (zwei Tage),
das Laubhüttenfest (die ersten zwei und die letzten zwei Tage),
das Neujahrsfest (zwei Tage),
der Versöhnungstag (ein Tag).

Handlungsvorschriften während dieser Tage

An den israelitischen Feiertagen sind während der ortsüblichen Zeit des Hauptgottesdienstes in der Nähe von Synagogen und sonstigen, der israelitischen Kultusgemeinde zu gottesdienstlichen Zwecken dienenden Räumen verboten:
– alle vermeidbaren lärmerzeugenden Handlungen, soweit sie den Gottesdienst stören könnten.
– öffentliche Versammlungen unter freiem Himmel, Auf- und Umzüge.

Als ortsübliche Zeit des Hauptgottesdienstes gilt die Zeit zwischen 7.00 Uhr und 11.00 Uhr, wobei die Gemeinden diese Zeiten an die örtlichen religiösen Gewohnheiten anpassen können. An den israelitischen Feiertagen haben die bekenntniszugehörigen Schüler an den Schulen aller Gattungen unterrichtsfrei. An den israelitischen Feiertagen steht den bekenntniszugehörigen Arbeitnehmern sämtlicher öffentlichen und privaten Betriebe und Verwaltungen das Recht zu, von der Arbeit fernzubleiben.

Schutz der Sonn- und Feiertage

An den Sonntagen und den gesetzlichen Feiertagen sind öffentlich bemerkbare Arbeiten, die geeignet sind, die Feiertagsruhe zu beeinträchtigen, verboten, soweit auf Grund Gesetzes nichts anderes bestimmt ist.
Während der ortsüblichen Zeit des Hauptgottesdienstes sind außerdem verboten:
– Alle vermeidbaren lärmerzeugenden Handlungen in der Nähe von Kirchen und sonstigen zu gottesdienstlichen Zwecken dienenden Räumen und Gebäuden, soweit diese Handlungen geeignet sind, den Gottesdienst zu stören.
– öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen; erlaubt sind jedoch Sportveranstaltungen und die herkömmlicherweise in dieser Zeit stattfindenden Veranstaltungen der Kunst, Wissenschaft oder Volksbildung, soweit sie nicht unter Nummer 1 fallen.
– Treibjagden.

Diese Verbote gelten nicht

– für den Betrieb der Deutschen Bundespost, der Deutschen Bundesbahn und sonstiger Unternehmen, die der Personenbeförderung dienen,
– für Instandsetzungsarbeiten an Verkehrsmitteln, soweit sie zur Weiterfahrt erforderlich sind,
– für unaufschiebbare Arbeiten, die zur Befriedigung häuslicher oder landwirtschaftlicher Bedürfnisse, zur Abwendung eines Schadens an Gesundheit oder Eigentum, im Interesse öffentlicher Einrichtungen oder zur Verhütung oder Beseitigung eines Notstandes erforderlich sind,
– für leichtere Arbeiten in Gärten, die von den Besitzern oder ihren Angehörigen vorgenommen werden,
– für den Betrieb von Autowaschanlagen an Sonn- und Feiertagen – ausgenommen Neujahr, Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag, 1. Mai, Pfingstsonntag, Pfingstmontag sowie Erster und Zweiter Weihnachtstag – ab 12.00 Uhr, wenn die Gemeinde dies in ihrem Gemeindegebiet durch Verordnung zugelassen hat.

Feiertage in Bayern 2018